Förderverein der Friedrich-Ludwig-Jahn Grundschule e.V.

  • Home
  • Projekte/Aktionen

Auf ein erfolgreiches Schuljahr


"Man sollte sich nicht schlafen legen, ohne sagen zu können, dass man an diesem Tag etwas gelernt hat".
Georg Christoph Lichtenberg (1742–1799), deutscher Mathematiker

In diesem Sinne wünscht der Förderverein allen Schülerinnen und Schülern der Friedrich-Ludwig-Jahn Grundschule ein erfolgreiches Schuljahr 2020/21.


Sitzkissen für die 1. Klassen


Zum Start des neuen Schuljahres 2020/21 erfüllte der Förderverein den Wunsch nach Sportfliesen für die 1. Klassen. Die bunten Fliesen sind schnell ausgelegt und ideal zum Turnen, Hüpfen, Draufknien oder Sitzen geeignet und um Kindern Bewegungsabläufe und Koordination (z. B. in Parcours) zu vermitteln.

Die Sportfliesen eignen sich zudem prima zum Sitzen in der Turnhalle, denn sie schützen vor dem kalten Boden. Die Unterseite besteht aus festem Weichschaum und garantiert einen sicheren Halt auf dem Boden – etwa bei Spring- und Koordinationsübungen. Die Oberseite ist mit einer flauschigen Beflockung versehen.

Der Förderverein wünscht den Schulanfängern viel Spaß damit! 


Brief an die Schulsachbearbeiterin


Liebe Frau Bock, 

Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit und ein ausgeprägtes Organisationstalent … das sind Eigenschaften, die von Ihnen jeden Tag neu abverlangt werden. Bei Ihnen laufen die Fäden zusammen. Sie sind erster Ansprechpartner in allen Fragen, die auftreten.
In Zeiten von Corona hat sich Ihre Tätigkeit verändert und vieles musste zusätzlich bewältigt werden. Täglich gibt es Änderungen und die Schulen müssen schnell reagieren und die entsprechenden Stellen sind zu informieren. Die Homepage ist täglich zu aktualisieren, E-Mails sind zu schreiben, Unterlagen weiterzuleiten und  besorgte Eltern und Schüler haben viele Fragen, die alle beantwortet werden müssen. 

Es sind noch immer unsichere Zeiten, in denen Sie als Schulsekretärin über die vielen Wochen die Stellung hielten, für Eltern, Schüler und Lehrer immer ein zuverlässiger    Ansprechpartner waren und dadurch ein Gefühl von Sicherheit schafften.

Dafür möchte sich der Förderverein bei Ihnen ganz herzlich bedanken.

Der Förderverein wünscht Ihnen und Ihrer Familie schöne und erholsame Sommerferien.

Der Vorstand


Brief an die Lehrer - Danke


Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer, 

die letzten Wochen stellten Schüler, Lehrer und Eltern vor große Herausforderungen.

Sie haben beherzt angepackt und in kürzester Zeit vielfach eigene Lösungswege konzipiert, um insbesondere in der Zeit der Schulschließung Ihrem Bildungsauftrag nachzukommen. Auf den unterschiedlichsten Wegen ließen Sie den Schülerinnen und Schülern Aufgaben zukommen, recherchierten nach passenden Lernvideos und nutzten digitale Plattformen wie die Anton-App, um die schulfreie Zeit sinnvoll zu nutzen. Zudem kümmerten Sie sich auch telefonisch um Ihre Schülerinnen und Schüler, um sie zu unterstützen. Das alles macht deutlich, dass Sie nicht nur weiterhin Ihren Dienst verrichteten, sondern sich nach besten Kräften dafür einsetzten, dass niemand in diesen schwierigen Zeiten zurückbleibt. 

Dafür möchte sich der Förderverein bei Ihnen allen ganz herzlich bedanken. 

Danke an die Schulleitung, den Lehrkräften und allen, die in der Schule wochenlang die Stellung hielten.
Danke dafür, dass Sie sich alle schnell und flexibel auf diese völlig neue Situation eingestellt haben.
Danke, dass Sie analog oder digital den Unterricht organisiert haben.
Danke, dass unsere Schule in diesen Zeiten ein absolut verlässlicher Partner war und ist.

Der Förderverein wünscht Ihnen und Ihren Familien schöne und erholsame Sommerferien.

Der Vorstand


Dankeschön für besonderen Fleiß


Abstand halten, geschlossene Schulen und viele Beschränkungen prägten die letzten Wochen. Schüler, Eltern und Lehrer mussten sich dieser Herausforderung stellen und noch immer ist es ein weiter Weg zum gewohnten Alltag zurückzukehren.

In diesem Schuljahr haben alle Schüler ein hohes Maß an Lernbereitschaft gezeigt und unter schweren Bedingungen mit viel Fleiß sich den besonderen Umständen gestellt. Danke, dass sich alle schnell und flexibel auf diese völlig neue Situation eingestellt haben.

Mit einem kleinen Präsent, bestehend aus einer Kramtasche, einem Flyer und einer kleinen süßen Überraschung sagt der Förderverein DANKE!

Danke der Hilfe der Eltern konnten die Schülerinnen und Schüler trotz der schwierigen Wochen sehr gute Leistungen erzielen, auf die sie sehr stolz sein können. 


schrittweise Schul-Wiederöffnung


Seit dem 04.05.2020 sind die ersten Schüler wieder zurück in unserer Grundschule. Obwohl Schüler und Lehrer diesen Tag herbeigesehnt haben, ist leider nichts mehr wie es war und leider kein normaler Schulbetrieb.


Die
Schulhomepage wird ständig aktualisiert und hält Sie mit den wichtigsten Themen immer auf dem Laufenden.

Aber: Der Förderverein, die Schulleitung und die Lehrer freuen sich sehr, dass die Schülerinnen und Schüler das Schulhaus wieder mit Leben füllen.


kein Unterricht ab 18.03.2020


Im Land Brandenburg findet zur Eindämmung der Corona-Epidemie seit 18.03.2020 landesweit an allen Schulen kein Unterricht statt. 

Die Schulleitung sowie eine begrenzte Anzahl an Lehrkräften sind zu diesen Zeiten in der Schule. Die Lehrer stehen bei Rückfragen und Abstimmungen für die Eltern per E-Mail zur Verfügung.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf derInternetseite der Staatskanzlei Brandenburg: https://www.brandenburg.de/cms/detail.php/detail.php?gsid=bb1.c.661480.de.


Jahreshauptversammlung


Satzungsgemäß führte der Förderverein am 04.03.2020 die Jahreshauptversammlung durch, bei der turnusgemäß die Wahl des Vorstandes durchzuführen war.  Alle bisherigen Vorstandsmitglieder traten zur Wiederwahl an und wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Der Vorstand bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen für die nächsten 3 Jahre.


Zudem wurde über verschiedene Ideen für zukünftige Projekte diskutiert und u. a. auch die erneute Präsenz beim Turmfestlauf 2020 beschlossen.

Der Förderverein dankt allen anwesenden Mitgliedern für eine ideenreiche Diskussion.


Tag der offenen Tür


Am 18.01.2020 öffnete die Friedrich-Ludwig-Jahn Grundschule zum Tag der offenen Tür.  Wie in jedem Jahr begrüßte der Förderverein alle interessierten Eltern und Kinder in der Mensa und hatte für Groß und Klein eine kleine süße Überraschung parat.

Viele neugierige Blicke wurden auf den Präsentationsstand geworfen und es war auch Zeit für das ein oder andere Gespräch.


Frohe Weihnachten !


"Ein freundliche Wort kostet nichts. Und dennoch ist es das Schönste aller Geschenke." (Daphne du Maurier)

Mit diesen Worten bedankt sich der Förderverein bei allen Mitgliedern für die finanzielle und tatkräftige Unterstützung durch Mitgliedsbeiträge sowie Sach- und Geldspenden  ganz herzlich.

Der Förderverein wünscht ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2020.


Alles Gute im neuen Schuljahr !


Der Förderverein wünscht allen Schülerinnen und Schülern alles Gute und viel Erfolg für das Schuljahr 2019/2020.

Non scholae, sed vitae discimus
(„Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir ")
Zitat aus einem Brief von Lucius Annaeus Seneca
an seinen Schüler Lucilius


Herzlich Willkommen !


Alles neu …… alles anders. So oder so ähnlich erging es den Schulanfängern, als sie am 03.08.2019 das erste Mal die Grundschule betraten. Ab heute ist nichts mehr wie es mal war. Neue Räume, neue Klassenkameraden, ein neuer Klassenraum, neue Lehrer und und und.... 

Wie jedes Jahr wurden alle Schulanfänger mit einem besonderen Geschenk am ersten Schultag begrüßt. In diesem Jahr konnte durch den Förderverein ein Schlüsselband mit transparenter Ausweishülle für die Essenchipkarte (incl. Logo des Fördervereins) sowie ein Aufkleber überreicht werden.

Der Förderverein der Friedrich-Ludwig-Jahn Grundschule wünscht allen Schulanfängern einen tollen Start in die Schulzeit.


Schöne Ferien !


Der Förderverein wünscht allen Schülern und Eltern schöne und erholsame Sommerferien!


Auszeichnung für besonderen Fleiß


Traditionell wurde auch in diesem Jahr am Tag der Zeugnisausgabe einigen Schülern eine besondere Ehre zu teil. Nicht jedem fällt das Lernen leicht und manche Kinder müssen auf einiges in ihrer Freizeit verzichten, um den Anschluss in der Schule nicht zu verlieren.

Mit Unterstützung des Fördervereins konnte den kleinen und großen Kämpfern eine Anerkennung in Form eines Sachpreises überbracht werden.

Durch die Schulleiterin Frau Wichert wurde den Schülerinnen und Schülern für Ihren besonderen Fleiß eine Urkunde und ein kleines Geschenk überreicht.


 

3. Tüftlerpreis vergeben


Einmal vor dem Eiffelturm stehen … davon träumen viele. Lilly Söhmisch aus der Klasse 5a hatte da eine ganz besondere Idee und baute den Eiffelturm selbst zu Hause nach und holte sich somit den Eifelturm nach Hause. Inkl. Beleuchtung präsentierte sie Ihr Bauwerk der Schule.

Durch den Förderverein wurde die präzise und tolle Arbeit mit dem Tüftlerpreis ausgezeichnet.


 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns